CE-Konformität erklären

Nachdem die Konformität mit allen relevanten Richtlinien und Normen festgestellt wurde, darf das Produkt inverkehr gebracht werden. Nur ein letzter formaler Schritt fehlt noch. Der Hersteller muss erklären, dass das Produkt allen Anforderungen gerecht wird und damit die Voraussetzungen für den Betrieb im Geltungsbereich der EU-Richtlinien erbringt.

Mit dem Ausstellen der Konformitätserklärung übernimmt der Hersteller nun noch formal die Verantwortung für das Produkt. Auch ohne eine formelle Erklärung ist die Verantwortung alleine über das Produkthaftungsgesetz beim Hersteller. Die Unterschrift unter die Konformitätserklärung macht dem Unterzeichnenden seine Verantwortung aber noch einmal bewusst. Wie die Konforitätserklärung aussieht und welche Inhalte sie haben muss, zeigt Ihnen der Beitrag "Konformitätserklärung / Einbauerklärung".

 

Die ausgestellte EG-Konformitätserklärung ist die Eintrittskarte für den EU-Markt. Zum Zeichen, dass für ein Produkt eine Konformitätserklärung ausgestellt wurde, wird am Produkt selbst das CE-Zeichen angebracht. Form uns Aussehen des CE-Zeichens ist im Artikel "Das CE-Zeichen" zu finden.

 

Wie in allen anderen Punkten der Umsetzung von Richtlinien- und Normenanforderungen hilft Ihnen RV - Risiken vermeiden gerne weiter. Lassen Sie uns Ihre Fragestellung wissen, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

   
© 2014-2019 RV-Risiken vermeiden